SPD Ortsverein Weikersheim

Bei der Jahreshauptversammlung der SPD Weikersheim wählten die Mitglieder einen neuen Vorstand. Als 1. und 2. Vorsitzende wurden Hildegard Buchwitz-Schmidt und Dr. Melanie Hebel (hintere Reihe) wiedergewählt. Martina Seyfer und Heike Hagen (vordere Reihe) wurden in ihrem Amt als Kassiererin bzw. Protokollführerin bestätigt. Als Revisoren fungieren Anja Lotz und Günter Breitenbacher (r.u.l. außen). Mit auf dem Bild SPD-Kreisrätin Ute Schindler-Neidlein.

(foto: spd)

 

28.05.2019 | Topartikel Pressemitteilungen

Gemeinderatswahl 2019

 

Liebe Wählerinnen und Wähler,

 

über 65 Prozent Wahlbeteiligung in unserer Stadt zeigen das deutliche Interesse an der Kommunalpolitik.

Die SPD/UB konnte das Ergebnis mit fünf gewählten Gemeinderäten von 2014 wiederholen.  Auf unserer Liste haben einige unserer neuen Kandidaten starke Stimmenzahlen eingefahren. Für das Vertrauen unserer Wählerinnen und Wähler bedanken wir uns ganz herzlich.

 

Jetzt gilt es unsere Themen in den Gemeinderat einzubringen und durchzusetzen.

Die Podiumsdiskussion im Gymnasium Weikersheim hat deutlich gezeigt, dass unsere jungen Bürgerinnen und Bürger eine klare Vorstellung von ihrer Zukunft haben. Die Denkanstöße gilt es zu respektieren, aufzuarbeiten und umzusetzen.

 

Denn unsere Heranwachsenden benötigen die Rahmenbedingungen,  um unsere ländliche Region Weikersheim auch in den kommenden Jahrzehnten lebenswert und attraktiv zu halten. Einseitige Außendarstellung, ein aufgestülptes Kulturverständnis und Projekte, die große finanzielle Risiken für Weikersheim bergen, sind nicht zielführend.

 

Freizeitgestaltungsmöglichkeiten für unsere Jugend, Digitalisierung, der schonende Umgang mit unserer Natur, regenerative Energiekonzepte, Erhalt und Pflege der Infrastruktur sowie der ärztlichen Versorgung, höhere Geldmittel für unsere Schulen, gezielte Unterstützung der gewachsenen Vereinsstrukturen, aber auch die Stärkung unserer Gewerbe- und Handwerksbetriebe sind Aufgaben, die von uns umgesetzt werden müssen. Dafür werden sich unsere neugewählten Gemeinderäte der SPD/UB stark machen.

 

SPD/UB

22.07.2019 | Fraktion

Fraktionsgemeinschaft nimmt Stellung zum Rechnungsabschluss des Jahres 2018

 

Das Jahr 2018 weist einen erfreulichen Rechnungsabschluss auf. Er ist vor allem der guten konjunkturellen Lage zu verdanken. Sie schlägt bei der Stadt Weikersheim vor allem bei der Gewerbesteuer, dem kommunalen Anteil an der Einkommenssteuer und den Schlüsselzuweisungen des Landes durch. Und der gute Rechnungsabschluss wird auch darin sichtbar, dass vom Verwaltungshaushalt 2,7 Mio Euro dem Vermögenshaushalt zugeführt werden konnten.

Viele Maßnahmen wurden umgesetzt oder begonnen.  Beispielhaft nenne ich für die Kernstadt die Erschließung des Baugebiets am Planetenweg, die Ausstattung und Erweiterung der Gemeinschaftsschule, die Sanierung der Wasserversorgung und Kanalisation in der Uhland- und Silcherstraße und die Erneuerung der Fenster in der Förderschule. Auch die Teilorte wurden bei den Investitionen berücksichtigt. So wurde in Schäftersheim das Baugebiet Feldertor II erschlossen, in Laudenbach die Straße zur Bergkirche saniert und in Neubronn das Dorfgemeinschaftshaus modernisiert. Außerdem wurde die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Laudenbach und Queckbronn ausgebaut.

Alle diese Maßnahmen konnten ohne Kreditaufnahme umgesetzt werden. Auch die Verschuldung im Kernhaushalt konnte im Jahre 2018 um knapp 572.000 Euro auf 4,9 Mio Euro gesenkt werden. Für unsere Fraktionsgemeinschaft wurde damit ein wichtiges Ziel unserer politischen Arbeit erreicht. Die Stadt ist bei der Reduzierung der Schulden auf einem guten Weg.

Der Eigenbetrieb Wasser hat einen Gewinn von 87.406 Euro erzielt. Er soll für die Tilgung des Verlustvortrages verwendet werden. Auch der Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung schließt mit einem positiven Jahresergebnis in Höhe von 160.210 Euro ab. Dieser Jahresgewinn wird auf neue Rechnung, d.h. in das laufende  Rechnungsjahr  2019 übertragen. Beide Eigenbetriebe waren von notwendigen kontinuierlichen Sanierungsmaßnahmen geprägt, die überwiegend durch Darlehen finanziert wurden. Der Fraktionsgemeinschaft ist sich bewusst, dass diese Sanierungsmaßnahmen auch in den nächsten Jahren – vor allem in der Weikersheimer Altstadt – bevorstehen und eine gewaltige finanzielle Kraftanstrengung der Stadt erfordern.

Mit dem Jahresergebnis der Musikakademie können wir recht zufrieden sein.

Die Wirtschaftsfördergesellschaft hat im Jahr 2018 bei Investitionen wieder volle Fahrt aufgenommen. Mit dem Neubau für BDtronic wurde ein wichtiger Schritt getan. Die Expansion dieses Unternehmens dient zur Sicherung und zum Ausbau von Arbeitsplätzen.

Die Fraktionsgemeinschaft hat noch einen Wunsch. In der letzten Zeit sind einige Baumaßnahmen wie die Sanierung der Trink- und Abwasserversorgung Silcherstraße/Uhlandstraße, Retentionsbecken westliches Tauberufer, Sanierung Gemeindeverbindungstraße zwischen Laudenbach und Queckbronn und einiges mehr abgeschlossen worden. Deshalb sollte dem Gemeinderat über alle abgeschlossenen Investitionen eine Endabrechnung vorgelegt werden.

Die Fraktionsgemeinschaft freut sich über die guten Jahresergebnisse des kameralen Haushalts und der Eigenbetriebe. Sie nimmt sie zustimmend zur Kenntnis und dankt der Verwaltung für ihre im Jahr 2018 geleistete Arbeit.

03.06.2019 | Gemeindenachrichten

Kommunalwahl beendet

 

 

Hildegard Buchwitz-Schmidt, Weikersheim (Tel.1280) 3.6.2019

 

SPD-Ortsverein und Unabhängige Bürger (Wahlliste SPD/UB)

Die Kommunalwahlen sind beendet und über 65 % der Wahlberechtigten aus Weikersheim und den Teilorten haben ihre Entscheidungen getroffen. Alle 18 Kandidaten/innen unserer Wahlliste möchten sich an dieser Stelle für das entgegengebrachte Vertrauen bei ihren Wählerinnen und Wählen vielmals bedanken! Es wurden im Vorfeld der Wahlen bei den Bürgertreffen und Vorstellungsrunden viele Gespräche geführt, neue Erfahrungen gesammelt, Themen heiß diskutiert, Ideen und Wünsche formuliert und wir stellten fest: das ist gelebte Demokratie, die wichtig und richtig ist und allen Seiten nützt!

Auch dafür ein Dankeschön an die interessierten Bürger/innen! Es ist uns auch weiterhin ein Anliegen, mit Ihnen gemeinsam zu überlegen, welche Planungen und Maßnahmen tun unserer Gemeinde und ihren Bewohnern gut und welche nicht. Unsere Fraktion wird im neuen Gemeinderat wieder mit 5 Gemeinderäten/innen vertreten sein. Diese sind: Martina Seyfer, Anja Lotz, Günter Köhnlechner, Hildegard Buchwitz-Schmidt und Oliver Gutöhrlein.

24.05.2019 | Pressemitteilungen

Bürgergespräch in Schäftersheim

 

SPD-Ortsverein Weikersheim

Hildegard Buchwitz- Schmidt

Schulstr.13

Pressebericht über das Bürgergespräch der SPD/UB in Schäftersheim, Gasthaus „Klosterhof“, am 21.05.2019, Beginn 19.30 Uhr

Schäftersheim. Beim vorletzten Bürgergespräch in Schäftersheim präsentierte der SPD-Ortsverein Weikersheim die Gemeinderatskandidaten/innen der Liste SPD/UB, darunter die drei Bewerber aus dem Ortsteil. Dabei entwickelte sich eine lebhafte kommunalpolitische Diskussion.

22.05.2019 | Wahlen

Pressebericht vom Bürgergespräch am 17.05.2019 in Nassau

 

SPD-Ortsverein Weikersheim

Hildegard Buchwitz- Schmidt

Schulstr.13

 

Pressebericht über Bürgergespräch der SPD/UB in Nassau, Gasthaus „Zum Löwen“, am 17.05.2019, Beginn 19.30 Uhr

Nassau. Beim Bürgergespräch der Liste der SPD/UB im Rahmen ihrer Wahlkampagne für die Gemeinderatswahl stellten sich die einzelnen Kandidaten/innen persönlich vor und gingen dabei auf die Themen ein, die sie als Gemeinderäte in der Kommunalpolitik der nächsten Jahre für wichtig erachten. Dabei wurde sichtbar, dass sie nicht nur im Bereich der Infrastruktur, sondern auch im sozialen Umfeld Handlungsbedarf sehen.

Counter

Besucher:411246
Heute:15
Online:2