SPD Ortsverein Weikersheim

Diese Personen trugen oder tragen für die nächsten 2 Jahre die Verantwortung für den SPD-Ortsverein Weikersheim (v.r.n.l.): Heike Hagen (bisherige Schriftführerin), Reiner Sachs (Beisitzer), Hildegard Buchwitz-Schmidt (Vorsitzende), Martina Seyfer (Kassiererin), Anja Lotz (Kassenrevisorin), Henri Wohlfahrt (Schriftführer), Günter Breitenbacher (Kassenrevisor). Nicht auf dem Bild: Dr. Melanie Metzger-Hebel (stellv. Vorsitzende), Felizitas Dolezol (Beisitzerin) und Karlheinz Steinmann (Beisitzer).

 

16.06.2021 | Topartikel Aktuelles

KUG - Kurzarbeitergeld - Fluch oder Segen?

 

Die SPD-Bundestagskandidatin, Anja Lotz, lädt am 18.06.2021, 19.00 – 19.45 Uhr zum Online-Gespräch ein.

THEMA: Kurzarbeitergeld (KUG)  - Fluch oder Segen?

Ende Juli müssen die Einkommenssteuererklärungen für 2020 abgegeben werden. In diesem Jahr werden auch Lohn- und GehaltsempfängerInnen zur Abgabe angehalten, die bisher mit Steuererklärungen nicht viel am Hut hatten. Denn die Corona bedingte Kurzarbeit in vielen Betrieben verpflichtet die ArbeitnehmerInnen zur Abgabe der Einkommenssteuererklärung. Sind die KUG-EmpfängerInnen die Verlierer der Pandemie?

Dieser Frage geht Anja Lotz mit ihrem Gast, dem finanzpolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion und Mitglied der Arbeitsgruppe Finanzen, Lothar Binding, nach.

Interessierte und Betroffene sind herzlich eingeladen sich an der Gesprächsrunde am 18.06.2021 um 19.00 Uhr einzuwählen unter: https://zoom.us/j/96204677194 

19.05.2021 | Aktuelles

Anja Lotz beim Landesparteitag

 

17.Mai 2021 Wahl zum 19. Deutschen Bundestag. Die Bundestagswahl 2021 wirft ihre Schatten voraus! Ende September wird eine neue Bundesregierung gewählt. Die SPD hat ihren Kanzlerkandidaten OLAF SCHOLZ aufgestellt und ist gut gerüstet, um in den Wahlkampf einzusteigen. Für unseren Wahlkreis ODENWALD-TAUBER (276) haben wir bekanntlich ANJA LOTZ, Mitglied beim SPD Ortsverein Weikersheim, nominiert. Kürzlich fand nun der SPD Landesparteitag in Göppingen statt. Hier wurden auch die Listenplätze vergeben.

Das heißt: einzelne Kandidaten/innen, die nicht durch ein Direktmandat in den Deutschen Bundestag gewählt werden, haben die Möglichkeit über Listenplätze ein Mandat zu bekommen.

14.04.2021 | Aktuelles von SPD Main-Tauber-Kreis

Zwischen Pressefreiheit und Fake-News

 

Die Otto-Wels-AG des SPD-Kreisverbands diskutierte am 13.04.2021 in einer gut besuchten Videokonferenz mit Timo Büchner, Mitarbeiter der Amadeu-Antonio-Stiftung. Bei der aus aktuellem Anlass einberufenen Veranstaltung ging es auch um die Pflicht zur Recherche bei Querdenken-Demos zu den Corona-Maßnahmen und der dafür auch notwendigen Hintergrundrecherchen im Internet auf einschlägigen Seiten in den sozialen Medien.

29.03.2021 | Aktuelles

Inzidenzüberschreitung 200 - Maßnahmeninitiative SPD

 

SPD Main-Tauber-Kreis                                                                                                                             26.03.2021

 

Eine Inzidenz von 200 erfordert weitere Maßnahmen, Initiative der Kreis-SPD

 

Der Main-Tauber-Kreis hat eine Inzidenz von über 200. Damit zählt er in Baden-Württemberg zu den vier Landkreisen mit den höchsten Werten. Ein weiterer Anstieg ist zu befürchten.

Mit einer gemeinsamen Initiative wurden jetzt Anja Lotz, die Bundestagskandidatin, Ute Schindler-Neidlein, Fraktionsvorsitzende im Kreistag und Thomas Kraft SPD-Kreisvorsitzender aktiv. Sie wenden sich an Landrat Frank, den Leiter des Coronakrisenstabs Christoph Schauder und den SPD-Betreuungsabgeordneten Georg Nelius.

Die aktuelle Entwicklung bereite Sorgen. Sie sehen die dringende Notwendigkeit weitere Maßnahmen zu ergreifen. Lösungsvorschläge wurden gemacht und um Unterstützung gebeten.

 

Counter

Besucher:411247
Heute:25
Online:2